Keynote Speaker der neuen Generation

 REWE, Rust / Romy Häfner

REWE, Rust / Romy Häfner

Individueller Inhalt

Bei mir dreht sich alles um die Zukunftsthemen Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und die Zukunft der Arbeit. Es gibt jedoch keinen Vortrag von der Stange. Vor jeder Veranstaltung gibt es mindestens ein Briefing und ich erstelle jeden Vortrag individuell. Jedes Unternehmen hat andere Voraussetzungen und Erfahrungen - diesen möchte ich gerecht werden. 

Bewährte Geschichten treffen auf Ihre aktuellen Bedürfnisse und Anforderungen: Wer sitzt im Publikum? Welches Vorwissen haben die Teilnehmer? Welche anderen Vorträge, Workshop o.ä. sind geplant? Wie können wir einen roten Faden kreieren?

Innerhalb der Themenbereiche habe ich über fast alle Subthemen Vorträge halten dürfen. Einige Beispiele zur groben Orientierung finden Sie auf den jeweiligen Themenseiten weiter unten.

 
 DCHV, Düsseldorf / DCHV

DCHV, Düsseldorf / DCHV

Unterhaltsam

Ich habe das Bühnenhandwerk von der Pike auf an gelernt. Aufgrund meiner Erfahrungen auf den großen Stand-up Bühnen dieser Welt (u.a. Quatsch Comedy Club, Nightwash, etc.) und Auftritten im TV (u.a. ZDF, NDR, etc.) kann ich jedes Format und jede Bühne bespielen. Der Humor ist ein wichtiges Element meiner Vorträge. Das Lachen lockert auf, nimmt Ängste und schafft eine ganz besondere Atmosphäre. 

Schwierige Themen und Inhalte werden mit unterhaltsamen Beispielen greifbarer, konkreter und für jeden Zuschauer zu einem besonderen Erlebnis.

 

Dialog mit dem Publikum

Der Dialog mit dem Publikum ist das Wichtigste an jeder meiner Keynotes. Ich stelle Fragen, bekomme Antworten und führe ein Gespräch mit dem Publikum. Jede Antwort hat einen Einfluss auf das weitere Geschehen. Jede Keynote wird dadurch einzigartig.

Die Verbindung zum Publikum wird von Minute zu Minute stärker, die Bühne und die Zuschauer werden eins und es entsteht eine sehr starke Energie. Selbst bei einer Publikumsgröße von mehreren hundert Zuschauern ist der Dialog möglich.

 
 Oracle, Frankfurt / CHELEBI

Oracle, Frankfurt / CHELEBI

Authentisch

Meine Mission ist klar formuliert: Ich möchte allen Zuschauern die Angst vor der Zukunft nehmen und für die anstehenden, gravierenden Veränderungen im positiven Sinne beeinflussen.

Ich bin sehr offen gegenüber neuen Technologien und ein großer Freund davon, immer wieder neue Pfade zu betreten. Diese Leichtigkeit möchte ich dem Publikum vermitteln. Nur so kann man nachhaltig die Bereitschaft zur Veränderung entwickeln und der immer schneller werdenden Welt einen Schritt voraus sein. Ich glaube fest daran: Die Zukunft wird toll!


Keynote Speaker Q&A: Was Kunden bisher wissen wollten.

Was ist ein Keynote Speaker eigentlich?

Der Begriff Keynote Speaker wurde aus der englischen Sprache entnommen. Eine Keynote ist ein herausragend präsentierter Vortrag, der eine Veranstaltung (z.B. Kongress, Konferenz oder (Fach)-Tagung) mit Impulsen versorgt. Die Teilnehmer werden meist auf der Meta-Ebene auf ein Thema eingestimmt, inspiriert und motiviert. Ein Abschlussvortrag greift die Themen des Tages mit auf und schickt die Teilnehmer mit einem nachhaltigen Impuls in den Feierabend. Ein Keynote Speaker wird umgangssprachlich auch als Referent, Redner oder Speaker bezeichnet.

Wird die Keynote auch in englischer Sprache angeboten?

Ja, alle Themenbereiche werden auch in englischer Sprache angeboten.

Sind Vorträge ausserhalb der DACH-Region möglich?

Die Anfragen kommen mittlerweile aus der gesamten EU. Wenn es logistisch machbar ist, bin ich sehr gerne in Riga, Barcelona oder Brüssel „on stage“.

Was kostet ein Vortrag?

Als selbstständiger Keynote Speaker beziehe ich meinen Lebensunterhalt fast ausschließlich über die Vorträge. Mein Honorar können Sie gerne auf Wunsch erfahren. „Gemeinnützige“ Vorträge halte ich ab und an, jedoch nur für langjährige Begleiter, Freunde und Projekte, für die ich brenne. Reisekosten und Hotel werden in der Regel vom Veranstalter übernommen.

Kann man mich als Keynote Speaker mit Workshop buchen?

Die Nachfrage nach einem Workshop, der auf eine Keynote aufbaut, steigt. Sehr gerne führe ich nach einer Keynote einen Workshop durch, der die vorher genannten Themen vertiefend behandelt. Dies ist zum Beispiel bei Führungskräfte-Tagungen oder einer Konferenz für Kunden sehr beliebt. Ich bin für alle Formatideen offen und freue mich über jede Inspiration.

Können Sie den Vortrag auch während einer Konferenzpause (z.B. Lunch, Dinner) halten?

Aufgrund schlechter Erfahrungen halte ich keinen Vortrag während einer Mittagspause oder eines Dinners. Der Hunger sticht und die Zuschauer hören nur halb zu. Das gleiche Prinzip gilt für eine Keynote auf einer Messe vor Laufkundschaft. Weder Veranstalter, noch Zuschauer oder ich haben an einem solchen Setting Freude.

Wie lang ist eine Keynote?

Da ich jeden Vortrag individuell gestalte, ist die Dauer des Vortrags frei wählbar. Am liebsten stehe ich für 45 Minuten auf der Bühne. Aber auch das Ted-Format mit 18 Minuten oder 30-60 Minuten werden häufig nachgefragt. Dialog-Formate mit bis zu 2,5 Stunden sind auch keine Seltenheit mehr.

Könnten Sie unsere Veranstaltung moderieren?

Für Moderationen stehe ich nicht zur Verfügung. Für diese anspruchsvolle Aufgabe kann ich Ihnen gerne Vollprofis empfehlen, die ich in meiner Vergangenheit kennenlernen durfte. Mix-Formate („Moderierender Keynote Speaker“) können funktionieren, müssen jedoch im Vorfeld besprochen und definiert werden.

Ist der gewünschte Termin noch frei?

Eine Übersicht mit kurzfristigen und öffentlichen Auftritten finden sie hier. Wenn ich an dem gewünschten Tag schon einen Vortrag halte, kommt auf die gewünschte Uhrzeit an. Ein Konferenzeröffnung um 9:00 Uhr in München und ein Impulsvortrag um 15 Uhr in Hamburg sind keine Seltenheit. In der Regel wird ein Termin für zwei Wochen geblockt. 90 Prozent aller Entscheidungen finden in diesem Zeithorizont statt.


Als Keynote Speaker kann man mich zu folgenden Themen buchen


Kontakt_Keynote_Speaker

Sie möchten mit mir in Kontakt treten?

ODER RUFEN SIE AN:

+49 151 50 55 40 65